Die berühmte Freske Albero della Fecondità von Massa Marittima wird nach Jahre andauernden Restaurationsarbeiten wieder für das Publikum sichtbar. Bei dem Albero della Fecondità, übersetzt der Fruchtbarkeitsbaum, handelt es sich um eine Freske, die sich unterhalb des Palazzo dell’Abbondanza in Massa Marittima befindet, dh. nach kostenpflichtigen dem Parkplatz vor der Piazza Duomo des histor. Zentrums auf der rechten Seite. Ende der 90er Jahre kam diese Freske sowohl zu nationalem als auch internationalem Ruhm.
Freske FruchtbarkeitsbaumEs handelt sich hier um eine Freske, die nach der Restauration des unterhalb des Palazzo befindlichen Brunnens zum Vorschein kam.
Die Freske stammt aus dem Jahre 1265, wie oberhalb des Brunnens angegeben, als Massa Marittima unter der Herrschaft Pisas stand und war wohl auch über Jahrhunderte unter dickem Kalkputz versteckt. Groß war das Erstaunen, als diese enorme und doch so gut, unter dem dicken Putz, erhaltene Freske zum Vorschein kam, allerdings auch etwas Peinlichkeit, denn sie zeigt einen Baum, bei dessen Früchten es sich um männliche Glieder handelt. Unterhalb des Baumes befinden sich Frauen, die einen beim Plausch, die anderen damit beschäftigt gierige Raben vom Baum fernzuhalten.