Alle ans Meer

  • Blick auf die Lagune von Orbetello

Alle ans Meer

Tutti al mare, alle ans Meer. An diesem Wochenende ist es wieder soweit und diejenigen, die heute auf der Autobahn A1 oder jedweiliger italienischer Autobahn, Schnell- oder Landstraße Richtung Süden oder Meer unterwegs waren, konnten bereits eine Kostprobe davon bekommen. Die A1, die Autobahn Nr. 1, welche Nord- und Süditalien miteinander verbindet war am Morgen komplett gesperrt. Nichts ging mehr. Bei sengender Hitze standen die Autofahrer in langen Staus und der Zivilschutz musste mit kühlenden Getränken nachhelfen. Wer ab diesem Wochenende in Richtung Italien fährt sollte somit wissen, dass ab heute viele Firmen für mindestens 2 Wochen ihre Pforten schließen. Von 14 bis 22 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab den frühen Morgenstunden bis 22 Uhr dürfen Lastwagen und Schwertransporter nicht mehr auf den Autobahnen fahren. Fast 65% der Italiener macht im Monat August Urlaub, darunter der Großteil um den Ferragosto, den 15. August und bevorzugt am Meer. Dies begründet auch den ungeheuren Ansturm in den nächsten Wochen, bis wenigstens den 22. August auf die Urlaubsorte der italienischen Küste. Weniger Einnahmen, hohe Steuern und Arbeitslosigkeit lassen den Italienern keine großen Spielraum für Ausgaben und gemäß Federalberghi hat sich der italienische Urlaub von 9 Tagen im Jahre 2014 auf 8 Tage verkürzt.

Ich im Tandem-Fallschirmsprung über dem herrlichen Monte Argentario

Ich im Tandem-Fallschirmsprung über dem herrlichen Monte Argentario

Bereits in den letzten Jahren hat man die Krise der Italiener gespürt, denn der Monat Juli war im Vergleich zu den vergangenen Jahren sehr ruhig und man konnte auch im letzten Augenblick noch genügend freie Zimmer/Ferienwohnungen am Meer finden. Obwohl bereits seit Anfang Juni große Trockenheit und afrikanische Hitze herrscht, lockte diese selbst über die Wochenenden nur wenige Bewohner des Hinterlandes ans Meer der toskansichen Küste.

Nach dem diesjährigen Jahrhundertwinter voller Zerstörung großer Wassermengen, ist dieser Sommer extrem trocken und wohl auch der heißeste seit über 137 Jahren. Bis mindestens mitte August soll die Hitze anhalten. Bleibt tatsächlich abzuwarten, wie sich die Wetterlage entwickelt. Tragisch ist das Extreme von Saison zu Saison, welches der Natur sowie auch der Ernte schadet. So hat die enorme Hitze diesen Jahres zu einer ungeheuren Aufwärmung der Wassertemperatur geführt, welche tropische Temperaturen aufweisen. Das tragische Resultat dieses ist, dass sich die Lagune von Orbetello derart aufgewärmt hat, dass die Fische ohne Sauerstoff verblieben und verendeten. Ein wahres Naturdesaster für die Natur und für die Fischer die davon leben. Bleibt zu hoffen, dass ein wenig Regen aufkommt, allerdings ohne die Wut der Zerstörung, denn dies wäre für die diesjährige Weinlese sowie die Olivenernte im Oktober ein weiteres Desaster. Bereits das letzte Jahr war katastrophal für das Olivenöl, da aufgrund der enormen Feuchtigkeit im Juli vergangenen Jahres die Oliven angriff und diese somit am Baum verfaulten und nur wenige Bauern Olivenöl herstellen konnten. Dies erklärt auch die gestiegenen Preise.

Die Lagune von Orbetello mit der Monte Argentario Halbinsel im Hintergrund

Die Lagune von Orbetello mit der Monte Argentario Halbinsel im Hintergrund

Nach dem Feiertag des 15. August, dem Ferragosto bzw. spätestens nach dem darauffolgenden Wochenende, werden auch die Italiener wieder langsam in Richtung casa ziehen.

Wichtige Notrufnummern Italien:
Pannenhilfe (ACI) 116
Ambulanz 118
Polizeinotruf 112
Feuerwehr 115
Forstbehörde 1515 (im Falle von Waldbränden)
Küstenwache 1530
Verkehrssituation 1518

It. Verkehrssender:
Isoradio
RTL 102.5

Weblinks:
ADAC
Italienische Autobahn
aktuelle Verkehrssituation it. Autobahnen
Tutor und Blitzgeräte in Italien
Wo befinden sich die Tutor
Liste der festinstallierten Blitzgeräte in Italien
Urlaub auf dem Lande
Reiseverkehr – Stauprognosen Autobahn

2015-08-07T16:51:48+00:00 7 August 2015|Categories: Aus Italien, Urlaub|Tags: , |0 Kommentare

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar