Amiata Piano Festival

/, Events, Wein/Amiata Piano Festival

Amiata Piano Festival

Das Amiata Piano Festival ist ein Musikfestival, welches nun schon seit über 12 Jahren jährlich an jedem letzten Wochnende der Monate Juni, Juli und August sowie jährlich in der Weihnachtszeit, um den 8. Dezember stattfindet. Der Festivalsort befindet sich am Fuße des Monte Amiata, ein erloschener, 1735 m hoher Vulkan, der die Küste der Maremma vom Orciatal trennt, daher auch der Name des Festivals.
Entstanden ist das heute renommierte Amiata Piano Festival durch klassische Musikaabende im Weinkeller des nahe gelegenen Weingutes Collemassari. Ab 2005 wurde es aufgrund des immer steigenden Erfolges zu einem jährlich stattfindenden Event. Im Jahre 2015 wurde schließlich die heutige Konzerthalle, in einer atemberaubenden Lage, inmitten von Weinbergen und Olivenhainen mit Blick einerseits auf den Monta Amiata, andererseits bis hin zur Küste, eröffnet.

Blick auf die von Olivenhainen umgebene Konzerthalle des Amiata Piano Festivals

Bereits die Anfahrt ist ein wahres Erlebnis, denn man kommt durch kleine Hügelorte, in denen Kinder noch unbeschwert im Ort spielen, die Katze sich am Straßenrand ausruht oder der Hund alleine Gassi geht.
Schließlich tut sich vor den Augen die atemberaubende Landschaft, mit sanften, mit Weinreben oder Olivenhainen bewachsenen Hügeln, die insbesondere im heißen Sommer doch grüner sind als in der heißen, etwas tieferen Küstenregion Grossetos. Kurz nachdem man das Weingut Collemassari – jener Ort, an dem alles begann – passiert hat, sieht man bereits das von den Fotos bekannte Konzertgebäude,  eingebettet in die Olivenhaine. Eine sehr gepflegte Wiese, zwischen Olivenbäumen dient als Parkplatz. Passiert man die schöne Eingangsallee, wird man bereits persönlich am Eingang empfangen. Tatsächlich finden in der Konzerthalle nicht einaml 300 Personen Platz und da die meisten Konzertbesucher Stammgäste sind, kennt man sich und man nutzt das Warten bis zum Konzertbeginn zu einem kleinen Plausch auf der Terrasse. Bei den Stammgästen handelt es sich nicht nur um Einheimische sondern auch viele ausländische Gäste, die ihren Sommersitz in der Toskana haben, mit einigen Gelegenheitsgästen, wobei die meisten dieser Urlauber sind.

Amiata Piano Festival – Panoramaterrasse

Die Konzerte beginnen um 19 Uhr. In der Pause erwartet den Besucher ein Büfett mit typischen toskansichen Käse- und Wurstprodukten, Pizzastücken, Schiaccia…. sowie natürlich die erlesenen Weine von Colle Massari, das die Gäste beim Plausch auf der einzigartigen Terrasse konsumieren. Je nach Konzertzeitpunkt kann die Pause direkt in die Zeit des Sonnenuntergangs fallen.

Sehr angenehm ist insbesondere während der heißen Sommermonate, dass hier keine strenge Kleiderordnung herrscht, auch wenn man von kurzen Hosen, Muskelshirt und Gesundheitssandalen absehen sollte.

Konzerthalle Amiata Piano Festival

Das Programm des Amiata Piano Festivals ist sehr variabel, von Klassik über Jazz bis hin zu zeitgenössischer Musik. Das genaue Programm sowie mögliche Abweichungen findet man immer aktuell auf der offiziellen Webseite des Amiata Piano Festivals.

Ein wirklich bezaubender Ort mit einzigartigen Konzerten und Künstlern. Ein Abend, der für meinen Geschmack viel zu früh zu Ende ging. Gerne wäre ich noch im Anschluss des Konzertes bei einem Glas Wein auf der Terrasse geblieben, das war das einzige, was mir in diesem traumhaften Ambiente gefehlt hat! In diesem Jahr kann man das Festival noch an 4 Abenden Ende August sowie in der Weihnachtszeit genießen. Mehr Infos dazu im Eventkalender oder auf der offiziellen Webseite des Amiata Piano Festivals. Sollte man während dieses Zeitraumes in der südlichen Toskana Urlaub machen, so sollte man dies auf keinen Fall verpassen.

Tickets
www.boxofficetoscana.it
tickets@amiatapianofestival.com
Tel.: + 39 339 4420336
Info: www.amiatapianofestival.com
Von Montag bis Freitag 9.30 bis 12.30 und von 15.30 bis 18.30 sowie an den Konzerttagen

Ticketpreise
€ 20,-
€ 15,- für Jugendliche unter 26 Jahren sowie ab 65 Jahren
Kinder unter 12 Jahren gratis
Im Ticketpreis enthalten ist eine Weindegustation der Cantina ColleMassari, die während der Pause stattfindet.

Die Fotos wurden beim letzten Juli-Konzert, am 30. Juli 2017 aufgenomen. Der geniale Klavierspieler Giovanni Bellucci interpretierte auf einzigartige Weise Komponisten wie Beethoven, Chopin und List welche die berühmte Shakespeare-Stücke wiedergaben, deren Lesungen von einem unglaublich charismatischen Enzo Decaro vorgenommen wurden.

2017-11-17T18:54:15+00:00 6 August 2017|Categories: Aus Italien, Events, Wein|Tags: , , , |0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar