Abbildung des Flyers Castagneto a TavolaWer wollte nicht schon immer mal einen Sassicaia oder Guado al Tasso aus den Hügeln um Bolgheri kosten, ohne dabei gleich tief in die Tasche greifen zu müssen?

Die Gelegenheit bekommt man beim alljährlichen Event Castagneto a Tavola, der in diesem Jahr vom 24. April bis 11. Mai im kleinen Hügelort Castagneto Carducci stattfand.

Der Ort liegt auf einem Hügel, mit weit reichendem Blick auf die Etruskerküste und hieß ursprünglich nur „Castagneto“, der Anhang „Carducci“ wurde erst später hinzugefügt, da hier der berühmte Poet Giosue Carducci lebte. Seit Jahrhunderten regierte hier die einflußreiche Adelsfamilie „Gherardesca“, denen natürlich noch heute zahlreiche Ländereien in der Umgebung gehören. Der Graf läßt sich natürlich auch selbst gerne im Ort sehen und trägt natürlich enorm zu dessen Bekanntheitsgrad in der italienischen High Society bei. Im Ort überall kleine Winebars (Enoteca), Restaurants, eine Capalbio-Boutique (Haute Coutur-Marke des maremmanischen Country Styles), kleine Läden mit typischen Produkten.