Die letzte Woche war für die Vorstellung von Weinjahrgängen die wichtigsten Wochen des Jahres in der Toskana, deren krönender Abschluss an diesem Wochenende Montalcino mit Ihrer jährlichen Ausgabe Benvenuto Brunello bildete.

Für die internationalen Weinkenner, die eigens dazu jährlich aus der ganzen Welt anreisen, waren die letzten Tage in der Tat kein Zuckerschlecken, denn täglich hieß es exzellente Weine zu verkosten und schließlich zu bewerten. Hier sind nicht nur die Weinexperten internationaler Weinzeitschriften am Werke sondern auch internationale Käufer, die so genannten Buyer deren Sinnesorgane (Auge, Nase, Gaumen) während dieser Tage Höchstarbeit leisten.

Analyse und Degustation des Brunello di Montalcino 2011

Natürlich bereitet man sich vor, welche Weine man verkosten möchte, auch da es fast unmöglich ist, die Weine aller Anbauer zu verkosten. Auch hat man bei den Vorstellungen die Gelegenheit, sich direkt mit dem Winzer über die spezielle Lage der Weinreben, den speziellen Jahrgang, die wetterlichen Gegebenheiten, die Lese sowie das Endresultat zu unterhalte