Spaghetti mit Pistazienpesto aus Bronte
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Zutaten
  • 80g Pistazien aus Bronte
  • 7-8 Kirschtomaten
  • 100g Olivenöl
  • 30g Parmigiano
  • 20g Pecorino
  • Salz
Zubereitung
  1. Um die Haut der Pistazien zu entfernen sie für etwa 4 Minuten in kochendes Wasser geben. Abschütten und dann auf ein Abtrockentuch geben und mit einem weiteren, als würde man einen Teig ausrollen darüber gehen, damit die Haut entfernt wird.
  2. Mit einem Mixer die Pistazien, Pecorino und Parmigiano fein mixen.
  3. Falls die Möglichkeit besteht während des Mixens Flüssigkeit hinzuzugeben, das Öl langsam in die Nuss-Käse-Masse geben, dass eine Art Emulsion entsteht.
  4. In der Zwischenzeit in einem hohen Topf das Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Spaghetti hinzufügen.
  5. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl den Knoblauch andünsten und die gewaschenen, in 4 Hälften geschnittenen Kirschtomaten hinzugeben. Bei Bedarf etwas Nudelwasser hinzugeben.
  6. Sind die Spaghetti al dente, abschütten und mit den Kirschtomaten in der Pfanne schwenken (Knoblauchzehe sollte jetzt entfernt werden). Den Herd ausschalten und das Pesto unterrühren. Auch hier etwas Pastawasser zurückbehalten, dass man bei Bedarf noch etwas hinzugeben kann, bis das Pesto gut verteilt ist.
  7. Servieren und guten Appetit!
Wenn es schnell gehen soll, kann man auch die Kirschtomaten weglassen und einfach nur das Pesto servieren!
Toll zu diesem Rezept passen auch Krustentiere, die man dann mit den Kirschtomaten in der Pfanne zubereitet!
Da das salzige und stärkehaltige Pastawasser ideal ist, damit Saucen etc. nicht zu trocken werden, lohnt das Anschaffen eines Pastatopfes!
Recipe by Toskana Italien - Der Toskana-Blog at http://www.toskanaitalien.de/spaghetti-mit-pistazienpesto-bronte/