La Parmigiana della Nonna
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Zutaten
  • 2 Auberginen
  • 250g abgetropfter Mozzarella (ca. 24 h)
  • 1kg geschälte und passierte Tomaten
  • Basilikum
  • 100g geriebenen Parmigiano oder auch alternativ Pecorino
  • 1 Knoblauchzehe
  • grobes Meersalz
  • Salz
  • Olivenöl
Zubereitung
Zubereitung der Auberginen
  1. Die Auberginen waschen, schälen und längs in dünne, ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Scheiben in ein Sieb geben, unter das man eine Schüssel stellt und mit dem groben Meersalz bestreuen, damit die Auberginen ihre bittere Flüssigkeit verlieren (ca. 30 Min.). Eventuell noch mit einem Topf beschweren. Als Alternative dazu kann man die Auberginenscheiben auch direkt in Salzwasser einlegen.
In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten
  1. Den Knoblauch in etwas Olivenöl gold-braun andünsten und schließlich die passierten Tomaten hinzugeben (siehe unten!).
  2. Bei niedriger Flamme so lange einköcheln, bis die Tomatensauce etwas sämig geworden ist.
  3. Schließlich salzen und nach Belieben frische Basilikumblätter hinzugeben.
Nun die Auberginenscheiben gut unter fließendem Wasser abwaschen und sanft auswringen.
  1. In einer breiten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Auberginen nacheinander gold-braun frittieren. Mit Küchenkrepp das überschüssige Öl aufsaugen.
Zubereitung der Auberginenlasagne in der Ofenform
  1. Den Boden der Ofenform dünn mit Tomatensauce bestreichen, dann eine Schicht der frittierten Auberginen geben, die sich auch überlappen dürfen. Danach die Auberginen mit Tomatensauce bedecken, darüber den in dünne Scheiben geschnittenen Mozzarella sowie etwas geriebenen Parmigiano.
  2. Weiter so schichten, bis die Auberginen aufgebraucht sind bzw. die Form gefüllt ist. Die letzte Schicht sollte aus Tomatensauce und reichlich Parmigiano bestehen.
  3. Bei 180 C im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten gratinieren.
Recipe by Toskana Italien - Der Toskana-Blog at http://www.toskanaitalien.de/la-parmigiana-della-nonna-light/