REZEPT CENCI - EINE TOSKANISCHE FASCHINGSTRADITION
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Rezeptart: Dessert
Küche: Toskana
Personen: 4
Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Vinsanto (als Alternative Marsala, Limoncello oder Grappa)
  • Öl zum Frittieren (z.B. Erdnussöl)
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
  1. Das vorher durchgesiebte Mehl mit dem Zucker, dem Ei, Eigelb, 2 Esslöffeln Olivenöl und 3 Esslöffeln Vinsanto vermischen.
  2. Den Teig gut durchkneten und anschließend für mindestens eine halbe Stunde abgedeckt ruhen lassen.
  3. Den Teig so ausrollen, dass er etwa 2-3 mm dick ist.
  4. Mit einem gezackten Teigrad dann etwa 10 cm lange und 3 cm breite Streifen schneiden.
  5. In heißem Öl gold-braun frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Hier in der Toskana trinkt man dazu gerne ein Glas Vinsanto.
  6. Also lohnt das Öffnen der Flasche!
Recipe by Toskana Italien - Der Toskana-Blog at http://www.toskanaitalien.de/rezept-cenci-eine-toskanische-faschingstradition/