TORTELLI MAREMMANI - TOSKANISCHE RAVIOLI MIT RICOTTA UND SPINAT
Author: 
 
Ingredients
Pastateig
  • 500 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 4-5 Eier, je nach Größe
Füllung
  • 1,5 kg frische Spinatblätter
  • 300 g Ricotta
  • 200 g frisch geriebener Pecorino-Käse
  • 100 g frisch geriebener Parmigiano Reggiano oder Grana Padano
  • 3 Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Olivenöl
Instructions
  1. Das vorher gesiebte Mehl mit dem Salz und den Eiern vermischen und zu einem Teig verarbeiten.
  2. Anschließend Abdecken und für ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die vorher gewaschenen Spinatblätter kochen (ca. 5 Minuten). Sind sie noch nass, so muss man kein Wasser hinzufügen.
  4. Anschließend Abtropfen, erkalten lassen und zerkleinern. Den zerkleinerten Spinat mit Ricotta, dem Percorino, dem Parmigiano, dem Eigelb sowie den Gewürzen vermischen (evtl. abschmecken).
  5. Nun den Teig in zwei Teile teilen und den ersten Teil (besitzt man keine Nudelmaschine) dünn ausrollen. Es sollte vorher eine wurstförmige Rolle gemacht werden, die dann ganz dünn ausgerollt wird. Bitte vorher den Untergrund reichlich mit Mehl bestäuben und auch die Teigrolle immer mit Mehl einreiben. Der Teig sollte niemals anhängen, bemerkt man dass er anfängt anzuhängen, die Teigrolle sofort mit Mehl einreiben.
  6. Danach wird auf dem Teig nebeneinander mit einem Esslöffel die Füllung gesetzt (siehe Foto), bis an das Teigende. Anschließend mit dem übrigen, bereits ausgerollten Teig abdecken, um die Füllung herum gut festdrücken, damit der Teig zusammenbleibt und anschließend in Stücke schneiden.
  7. Als Alternative kann man natürlich auch Teigrechtecke schneiden, wobei man dann die Füllung auf eine Hälfte gibt, den Teig umklappt und an den Seiten festdrückt.
  8. Diese köstlichen Riesentortelli können nun im kochenden Salzwasser für wenige Minuten gekocht werden. Sie sind dann fertig, wenn sie sich aufblasen.
  9. Bitte vorsichtig abschütten oder besser noch mit einem Sieb nach und nach vorsichtig hervorholen.
  10. Im Teller anrichten und darüber Salbeibutter, der Hackfleischauce oder Wildschweinragout sowie etwas frisch geriebenen Parmigiano geben und sofort servieren.
Recipe by Toskana Italien - Der Toskana-Blog at http://www.toskanaitalien.de/tortelli-maremmani-toskanische-ravioli-ricotta-spinat/