Spaghetti all'Amatriciana
 
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Personen: 4
Zutaten
  • 400g Spaghetti
  • 1 rote frische Chili-Schote oder getr. Chili
  • 1 EL Olivenöl
  • 250g Guanciale (Luftgetrockneter Speck aus der Schweinebacke), als Alternative Speck
  • 500g frische, reife Tomaten oder als Alternative Dosentomaten
  • 150g reifer, geriebener Pecorino-Käse
  • Salz
Zubereitung
  1. Einen hohen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen und reichlich salzen (evtl. abschmecken).
  2. Die frische Chilischote längs durchtrennen, die Samen entfernen und in dünne Streifenschneiden.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Chili dazu geben.
  4. In der Zwischenzeit das Guanciale in Streifen schneiden (nicht in Würfel, da jene ohne Fett beim Dünsten leicht trocken werden) und zum Chili in die Pfanne hinein geben, dass bis es gold-braun ist.
  5. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen (bzw. die Dose öffnen), die Tomaten in Stücke schneiden und schließlich zum Guanciale in die Pfanne geben, etwa 10 Minuten köcheln lassen, eventuell noch mit etwas Salz abschmecken (Guanciale und Pecorino sind bereits recht gesalzen!).
  6. Die Spaghetti in das kochende Salzwasser geben und nach Packungsanweisung kochen (je nach Spaghetti-Sorte, ca. 10 Min.).
  7. Den reifen Pekorino-Käse reiben.
  8. Spaghetti abschütten und zur Guanciale-Tomatensauce in die Pfanne geben, vermengen, etwas Pecorino dazu geben.
  9. Die Portionen in den Tellern aufteilen, noch etwas Pecorino über jeden Teller und sofort servieren
Recipe by Toskana Italien - Der Toskana-Blog at http://www.toskanaitalien.de/spaghetti-amatriciana/