FERRAGOSTO, UNWETTER & SONNE, DIE AKTUELLE WETTERVORHERSAGE

//FERRAGOSTO, UNWETTER & SONNE, DIE AKTUELLE WETTERVORHERSAGE

FERRAGOSTO, UNWETTER & SONNE, DIE AKTUELLE WETTERVORHERSAGE

Bereits im Norden Italiens hatten gestern starke Unwetter ihren Einzug gehalten, sodass einige Flüsse, wie beispielsweise der norditalienische Fluss Seveso kurz vor dem Übertreten stehen. Heute soll das Unwetter bis am Samstag über der Toskana und Mittelitalien sowie den davorliegenden Inseln halt machen.

Bereits am frühen Morgen hatte es leicht geregnet doch gaben bis in den späten Vormittag Sonne und Wolken ihren Einstand. Alles in allem sehr angenehm. Bis schließlich dunkle Wolken aus dem Hinterland hervorzogen und gegen 10 Uhr enorm starke Gewitter sowie einen monsunartigen Regen mitbrachten, der ca. 1 Stunde andauerte. Fluchtartig haben die Urlauber den Strand verlassen und sich überall, wo es nur ging untergestellt.

So auch vor meinem Büro, wo sich eine wahre Menschenmenge sammelte. Nach Ende des Regens hellte es sich direkt über dem Meer inklusive der Inseln auf, während direkt über dem Festland dunkle Wolken den Strand bedrohen. Im Hinterland der Toskana  sind für heute und morgen Regen angesagt, relativ angenehm für die An- bzw. Abreise. Wer allerdings das gesamte Wochenende hier verbringt, der sollte die Zeit nutzen, um eventuell Museen in Florenz oder anderen Kunststädten zu besuchen. An der Küste müssen wir abwarten, wie der Wind dreht; haben wir Glück, dass er vom Meer kommt, so werden die Wolken wohl daran gehindert über uns zu ziehen. Sollte dies nicht der Fall sein, so werden wir wohl heute und morgen auch Regen haben. Was die Temperaturen anbelangt, die sind zwar zurückgegangen, aber sehr angenehm. Am Sonntag, dem Ferragosto, lacht die Sonne wieder über die Toskana, mit Ausnahme der Gegend um Massa Carrara und der Garfagnana, dem nördlichsten Teil der Toskana.
Dieses Wochenende wird wohl das vollste Wochenende des Jahres, insbesondere in den Küstenregionen Italiens sein. Die Italiener zieht es zum Ferragosto nun einmal traditionell ans Meer. Das bedeutet, wer nicht im Urlaub ist, gönnt sich wenigstens einen Tag mit der Familie am Meer und somit sind Staus am frühen Sonntagmorgen in Richtung Küste und am Sonntagabend in Richtung Hinterland vorprogrammiert. Desweiteren wird für einige „Kurzurlauber“ der Urlaub zu Ende sein. Somit muss man bereits ab heute, Freitag mit zahlreichen Verkehrsbehinderungen und Staus rechnen, die bis am Sonntagabend andauern werden und wieder am frühen Montagmorgen zunehmen. Es gilt ab heute 16 Uhr ein LKW-Fahrverbot, bis am Sonntag 24 Uhr. Auch wurden, wo möglich die zahlreichen Autobahnbaustellen über die Hauptferienzeit stillgelegt. Eventuell informieren Sie sich über noch offene Baustellen (beispielsweise auf der Brennerautobahn!) beim ADAC. Wen es trotz Warnungen am Sonntag an den Strand zieht, der sollte gewappnet sein: insbesondere Jugendliche ziehen gruppenweise und mit Eimern, Wasserbomben, Spritzpistolen etc. am Strand entlang. Sie haben es insbesondere auf schlafende Sonnenanbeter abgesehen, um diese mit Wasser zu überraschen. Auch wird an diesem Tage gerne viel gegessen und getrunken (Alkohol), was sich dann auch in deren Verhalten bemerkbar macht. Traditionell bieten die Restaurants spezielle „Pranzi di Ferragosto“, mehrgängige Menüs, wobei ein gutes Schlückchen Wein als Begleitung dessen bestimmt nicht fehlt. Die meisten der Hotels bieten hingegen am Abend ein spezielles „Cena di Ferragosto“. Wer mit dem Auto unterwegs ist sollte in Italien den Verkehrsfunk Isoradio einstellen. Man wird dort über die neuesten Verkehrsnachrichten in italienischer und englischer Sprache informiert. Seit diesem Jahr arbeitet auch der Radiosender RTL 102.5 (sehr gute Musik) mit den Autostrade Italiane zusammen, sodass auch hier die aktuellsten Verkehrsmeldungen, allerdings in italienischer Sprache, zu hören sind. Die 13 Uhr Nachrichten gibt es im Allgemeinen auch in englischer Sprache. Unterwegs kann man sich auch per Mobiltelefon mit Internetzugang die aktuelle Verkehrssituation auf den italienischen Autobahnen ansehen: Autostrade Italiane und Infotrafic von Quattroruote bzw. ANAS.

Wichtige Notrufnummern Italien:
Pannenhilfe (ACI) 116
Ambulanz 118
Polizeinotruf 112
Feuerwehr 115
Forstbehörde 1515 (im Falle von Waldbränden)
Küstenwache 1530
Verkehrssituation 1518

It. Verkehrssender:
Isoradio (mit den Verkehrsnachrichten in italienischer und englischer Sprache)
RTL 102.5 (Verkehrsnachrichten in it. Sprache, 13 Uhr Nachrichten auch auf Englisch)

Weblinks:
aktuelle Wettervorhersage Toskana
ADAC
Italienische Autobahn
Infotrafic von Quattroruote
aktuelle Verkehrssituation it. Autobahnen
Tutor und Blitzgeräte in Italien
Wo befinden sich die Tutor
Liste der festinstallierten Blitzgeräte in Italien
Reiseverkehr – Stauprognosen Autobahn

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar