Historisches Radrennen Eroica 2012

//Historisches Radrennen Eroica 2012
  • L'Eroica

Historisches Radrennen Eroica 2012

Die Eroica ist ein historisches Radrennen, das seit 1997 an jedem ersten Sonntag im Oktober stattfindet. Giancarlo Brocci und Luciano Berruti sind die Ideatoren dieses mittlerweile in aller Welt berühmt gewordenen Vintage-Fahrradrennens, welches zum Erhalt der strade bianche, der weissen Schotterwege, die man insbesondere im Chianti-Gebiet und den Crete Senesi findet. Tatsächlich besteht über die Hälfte, der zur Auswahl stehenden 4 Strecken (38 km, 75 km, 135 km und 205 km) aus den weissen Schotterwegen, sodass man, Vintagerad und Ausrüstung inklusive, hier noch einmal die Abenteuer erleben kann, welche Radrennfahrer im vergangenen Jahrhundert durchlebt haben.

Bei tiefster Dunkelheit starten die Teilnehmer der längsten Strecke um 5 Uhr morgens von der Piazza Ricasoli in Gaiaole in Chianti, wobei Kerzen die Strecke entlang der Schotterwege kennzeichnen. Danach folgen die Teilnehmer der 135 km langen Strecke, gefolgt von 75 und 38 km, die gegen 8.30 am Morgen starten. Waren es bei der ersten Ausgabe im Jahre 1997 nur 92 Teilnehmer, so ist die Zahl Jahr um Jahr kontinuierlich gestiegen. Bereits im jahre 2006 waren es 1500 Teilnehmer aus der gesamten Welt, während die diesjährige Teilnehmeranzahl fast 5500 erreichte.

Bereits eine Woche vor dem Rennen finden in der gesamten Umgebung zahlreiche Veranstaltungen statt. In den Gassen von Gaiole kann man in diesen Tagen alles finden, was das Retro-Radlerherz begehrt, vom antiken Fahrrad über Zubehör bis hin zur „angemessenen“ Kleidung, sprich antike Radlershirts und Hosen aus Wolle sowie deren modernere Nachahmungen. Das ist sehr wichtig, denn der modebewusste Italiener auch hier alles aufeinander abgestimmt, Rad und entsprechendes Styling.

Entlang der Landstraßen Richtung Gaiole in Chianti stößt man bereits ab dem Morgen auf kleine Gruppen von Radfahrern, die einen riesigen Spass zu haben scheinen, in ihren Verkleidungen, für einen Tag im Scheinwerferlicht zu stehen. Leicht scheint es nicht zu sein mit den Rennrädern die steilen Hügel bergab zu fahren, was man auch hier und da an kleineren Verletzungen ausmachen kann. Ab Mittag treffen die ersten Teilnehmer der kürzeren Strecken im Ort ein. Bis dahin kann man sich an den zahlreichen Stands im Ort verköstigen oder auch an Weinproben der lokalen Anbauer teilnehmen.

Einen kleinen Einblick zu diesem Event gibt dieses Video:

2013-12-21T17:42:20+00:00 8 Oktober 2012|Categories: Aus Italien|Tags: , , |0 Kommentare

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar