Italienisches Milcheisrezept

///Italienisches Milcheisrezept

Italienisches Milcheisrezept

Fiordilatte ist das italienische Wort für Milcheis und die Basis für zahlreiche Eisrezepte. Es ist das einfachste Eisrezept, welches köstlich mit Obst der Saison und etwas Sahne ist oder mit Schokoraspeln oder auch mit einfach Nutella. Ideal zum Erfrischen während der ersten Hochsommertemperaturen im Frühsommer und man kann es leicht Zuhause herstellen, mit wenigen Zutaten, die man eigentlich immer auf Vorrat hat! Neben der sehr schnellen Herstellung ist es auch eine sehr gesunde Alternative für Fertigeis, denn es ist ohne jegliche Aromen und Konservierungsstoffe.

5.0 from 1 reviews
Italienisches Milcheisrezept
Author: 
 
Ingredients
  • 700 g Vollmilch (möglichst Frischmilch)
  • 350 g Schlagsahne (möglichst frische Sahne)
  • 200 g Zucker
Instructions
Rezept Milcheis mit Eismaschine
  1. Milch und Sahne miteinander vermischen und den Zucker darin unter Rühren auflösen.
  2. Die Masse für ca. 30 bis 40 Minuten in die Eismaschine geben und anschließend in die Gefriertruhe geben oder auch sofort servieren.
Rezept Milcheis ohne Eismaschine
  1. Zucker in der Milch auflösen.
  2. Sahne aufschlagen und die Zuckermilch langsam unterheben.
  3. Die Masse in einen Behälter geben und nach einer Stunde mit einer Gabel durchrühren. Diese Prozedur noch mindestens 3 Mal wiederholen.
  4. Bis zum Servieren mindestens 6 Stunden im Gefrierschrank lagern. Danach mit Obst der Saison (in Stücke geschnitten mit Zucker und frischer Zitrone verfeinert), Sahne, Schokolade etc. garnieren und genießen!
Tipp
  1. Das Obst waschen und in Stücke schneiden, etwas Zucker sowie frisch gepresste Zitrone darüber und vermischen.
  2. Man kann das Obst auch pürieren und erhält somit eine köstliche Obstsauce oder die entstandene Zucker-/Zitronenflüssigkeit des Obstes mit einem Teil der Obststückchen pürieren und dann mit dem Restobst vermischen, was besonders köstlich bei Erdbeeren ist.
  3. Mit der Obstsauce kann man auch durch das fast festgefrorene Eis durchziehen, sodass man die Versione "Variegato" erthält.

 

2015-06-09T06:24:49+00:009 Juni 2015|Categories: Desserts & Süßes, Rezepte|Tags: , , |2 Comments

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

2 Comments

  1. Boris Wolf 8. Juli 2018 um 11:42 Uhr

    Gutes Rezept.
    Habe ein halbes Päckchen Vanillezucker dazu gemischt und halb braunen und halb weissen Zucker genommen.
    Dann mit dem Pürrierstab alles gemischt und dann noch Blaubeeren zugegeben und mit pürriert. Dann am Schluss noch ein paar ganze Beeren dazu und kalt gestellt. Gleich geht es ab in die Eismaschine

  2. Daniela Braun 6. September 2018 um 12:51 Uhr

    Ciao Boris,
    wie ist das Eis gelungen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rate this recipe: