LA NOTTE DI SAN LORENZO

//LA NOTTE DI SAN LORENZO
  • Die Nacht des heiligen Laurentius - Grosseto, Maremma Toskana

LA NOTTE DI SAN LORENZO

La notte di San Lorenzo, auf Deutsch „Die Nacht des heiligen Laurentius“ geht auf den Todestag des Heiligen zurück, der am 10. August 258 eines Märtyrertodes starb. Die vom Himmel fallenden Sternschnuppen werden als „Le Lacrime di San Lorenzo„, dh. die Tränen des heiligen Laurentius bezeichnet. Jedes Jahr um diese Zeit, wenn die Erde die Sonne umkreist, kommt sie durch eine Staubwolke, welche vom Kometen Swift-Turtel übrig ist.

Die Nacht des heiligen Laurentius - Grosseto, Maremma Toskana

Die Nacht des heiligen Laurentius – Grosseto, Maremma Toskana

Die Nacht des heiligen Lorenzo deckt sich mit der Perseus-Konstellation, die man sehr gut nach 22 Uhr in nord-östliche Richtung erblicken kann. Zu Anfang erscheint sie eher weit unten, aber nach und nach steigt sie. Im Jahre 1992 ist der Komet zu uns zurückgekehrt, sodass die Wolke stärker ist. Dies hat dazu geführt, dass die Tränen, sprich die Sternschnuppen sich durch das Leuchten in der Atmosphäre auflösen. Ab dem 8. August sollen die Sternschnuppen für die nächsten 6-7 Tage sichtbar sein, wobei man sie in diesem Jahr besonders gut am Freitag, den 13. August, sehen sollte. Laut Vorhersage sollen kurz vor Sonnenaufgang hunderte von Sternschnuppen pro Stunde sichtbar sein. Auch sollen die Sternschnuppen in diesem Jahr besonders gut sichtbar sein, da der Mond praktisch nicht zu erblicken ist und somit nicht stört. Neben den Sternschnuppen sollen am Abend nach Sonnenuntergang auch in Richtung Westen Venus, Mars sowie Saturn zu sehen sein, die eine Art Dreieck am Himmel formen. Am 12./13. August soll sich dazu noch der sichelförmige Halbmond gesellen.

Die Nacht des heiligen Laurentius - Grosseto, Maremma Toskana

Die Nacht des heiligen Laurentius – Grosseto, Maremma Toskana

Um den Sternschnupperegen besonders gut zu sehen, empfiehlt es sich diese aus wenig beleuchteten Gegenden zu beobachten. Besonders geeignet und romantisch ist hier an der südtoskanischen Küste der Strand. Legen Sie sich (eventuell mit einem Gläschen Rotwein) an den Strand und genießen Sie das Herabfallen der Sternschnuppen. Der Italiener sagt, dass man bei jeder herabfallenden Sternschnuppe, die man sieht einen Wunsch äußern kann (bitte nur für sich behalten und nicht weitersagen). Viele Orte haben dazu auch besondere Initiativen; besonders schön sind Calici di Stelle in der Toskana mit Weindegustationen beispielsweise bei uns, in den nahe gelegenen Hügelorten in Massa Marittima und in Suvereto.

Die Nacht des heiligen Laurentius - Grosseto, Maremma Toskana

Die Nacht des heiligen Laurentius – Grosseto, Maremma Toskana

Die südtoskanische Provinzhauptstadt Grosseto hat den heiligen Lorenzo als Schutzpatron, sodass jedes Jahr am Vorabend des 10. August ein feierlicher Umzug durch die Stadt stattfindet. Dazu wird die Heiligenstatue des Lorenzo auf einem Wagen von zwei Ochsen durch die Stadt gezogen. Der Wagen folgt den Vertretern der katholischen Kirche, den Butteri (toskanische Cowboys) auf ihren Pferden sowie den wichtigen Vertretern von Stadt und Region bis hin in den Dom. Die gesamte Stadt ist voller Menschen, von denen einige am Straßenrand voller Emotionen weinen oder gar zusammenbrechen.  Der 10. August ist dann in Grosseto Feiertag, dh. Geschäfte und Büros bleiben geschlossen! Signore e signori, siamo in Italia!

2015-08-10T16:52:55+00:00 10 August 2010|Categories: Aus Italien|Tags: , |0 Kommentare

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar