Leuchtturm Formiche di Grosseto

//Leuchtturm Formiche di Grosseto
  • Leuchtturm Formiche di Grosseto

Leuchtturm Formiche di Grosseto

Formiche di Grosseto (dt. die Ameisen von Grosseto), ist eine kleine Inselgruppe vor Grosseto, bestehend in erster Linie aus Klippen, die sich aus barsch aus etwa 100 m Wassertiefe emporheben.

Sie befinden sich inmitten des Naturparks Parco naturale della Maremma und gehören zur Stadt Grosseto.
Es handelt sich um drei kleine Inseln, die praktisch in einer Reihenfolge, eine hinter der anderen angelegt sind und auf deren größter Insel sich der Leuchtturm befindet (siehe Abbildung). Insgesamt haben diese drei Inseln eine Fläche von 1.500 Quadratmentern.
Die Inseln sind etwa 15 Meilen von Porto Santo Stefano, dem schönen Hafenort auf der Monte Argentario Halbinsel, südlich von Grosseto und etwa 9 Meilen von der Mündung des Ombrone-Flusses entfernt. Das Meer um die Inseln ist ein wahres Taucherparadies.
2014-01-30T14:53:32+00:00 17 Mai 2008|Categories: Aus Italien|Tags: , , , |0 Kommentare

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar