Lirica in Piazza 2012

//Lirica in Piazza 2012

Lirica in Piazza 2012

Zum 27. Male fand in diesen Tagen inmitten der herrlichen Kulisse des Domplatzes von Massa Marittima das Opernevent Lirica in Piazza statt. Seit der ersten Ausgabe im Jahre 1986 insziniert die Stadt Massa Marittima jedes Jahr Anfang August die berühmtesten Opern Italiens inmitten seiner malerischen Piazza. In diesem Jahre wurden La Traviata von Giuseppe Verdi sowie Il Barbiere di Siviglia von Gioachino Rossimi aufgeführt. Die Aufführung von La Traviata fanden am 3. und 5. August statt, während Il Barbiere di Siviglia am 4. sowie 6. August aufgeführt wurde. Zum Frauenabend entschieden meine Freundin und ich uns für die heitere Komödie des Barbiere di Siviglia. Eigentlich hatte ich mir wegen des Wetters keine großen Gedanken gemacht, denn seit Monaten hat es nicht mehr geregnet. Es war sehr heiß und Gewitter waren eigentlich in Norditalien, bis Ligurien, vorhergesagt. Im Falle von Regen werden die Aufführungen entweder verschoben oder gestrichen. Man erhält in diesem Falle sein Geld für die Karten zurück. Gegen Mittag allerdings zogen dunkle Wolken auf und leichter Regen führte zu einer noch erdrückenderen, sauna-ähnlichen Hitze. Jetzt blieb nur noch zu hoffen, dass es wenigstens am Abend trocken blieb. Auch ohne die Konzerte Lirica in Piazza ist Massa Marittima am Abend ein beliebtes und tatsächlich sehr schönes Ausflugsziel. In der Stadt gibt es überall sehr gute Restaurants/Trattorien mit lokalen Köstlichkeiten. Für den Konzertabend war allerdings die gesamte Piazza bestuhlt und die schönen Lokale in der Piazza geschlossen. Da sowohl meine Freundin als auch ich bis am Abend arbeiteten, hätten wir nur noch wenig Zeit gehabt, etwas in Massa Marittima zu Abend zu essen, sodass wir uns zu einem schnellen Abendessen im „ristorante terrazza di casa“ entschieden. Diese Entscheidung sollte sich auch als richtig erweisen, da es für einen Restaurant-/Pizzeriabesuch zeitlich doch recht knapp war. Viele Lokale öffnen erst gegen 19.30 und wenn man dann in der Touristensaison gegen 20 Uhr in ein Lokal kommt, so ist es fast unmöglich dieses nach einer Stunde zu verlassen.

Die Eintrittskarten für Lirica in Piazza kann man über die offizielle Webseite erwerben, über die man bei der Buchung auch den Sitzplatz genau auswählen kann. Sie werden dann für den Konzertabend  hinterlegt, sodass man sie direkt vor dem Konzert, in der Nähe der Piazza, abholen kann. Nachdem wir Platz genommen hatten, genossen wir, in den uns noch verbleibenden Minuten, die herrliche Location. Allmählich wurde es dunkel, die Fenster in den umliegenden Häusern der Piazza erleuchteten  und um 21.15 war schließlich der Auftakt. Gegen 23 Uhr gab es eine 20 minütige Pause, die wir für ein köstliches Eis in der nahe gelegenen gelateria nutzten. Kurz nach Mitternacht fand auch der Barbiere di Siviglia ein glückliches Ende und eine lange Autokolonne bewegte sich schließlich von Massa Marittima in Richtung Küste. Ein wunderschöner Abend, der Wiederholung verdient, allerdings erst im nächsten Jahr, wenn im August wieder Lirica in Piazza angesagt ist. Mal schauen, welche Opern im Jahre 2013 auf dem Programm stehen.

Weblinks:

Offizielle Webseite Lirica in Piazza

2014-10-31T19:07:49+00:00 7 August 2012|Categories: Events|Tags: , , , , |0 Kommentare

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar