PALIO DI SIENA 2. JULI 2010

//PALIO DI SIENA 2. JULI 2010
  • Palio di Siena

PALIO DI SIENA 2. JULI 2010

Das Palio di Siena vom 2. Juli 2010 gewidmet der Madonna di Provenzano wurde von der Contrada della Selva gewonnen. In Führung, der Fantino Silvano Mulas, auch „Voglia“ genannt, ein 26jähriger Sarde, auf dem Pferd Fedora Saura. Die Contrada della Selva hatte das Palio zum letzten Male im August 2006 gewonnen, während des Palios, welches der Madonna dell’Assunta gewidmet ist. Es handelt sich um den 37. Sieg in der Geschichte des Palios, den ersten Sieg des Fantino und den zweiten Sieg für das Pferd.

Wie immer war die Spannung groß. Während des Rennens kamen mehrere Pferde zu Fall, wohl zum Glück ohne weitere Konsequenzen für Pferd und Reiter. Auf den Gewinner des Palio wartet „Il Cencio“, ein Seidentuch, welches für jedes Palio von einem namhaften Künstler entworfen wird. In diesem Jahr handelte es sich um Alì Hassoun, ein Künstler libanesischer Abstammung, welcher auf dem Tuch die Madonna di Provenzano darstellt, deren Kopf von einem Davidstern sowie einem Halbmond umgeben ist sowie den heiligen Giorgio, der eine islamische Kopfbedeckung trägt. Dieses Werk wurde heiß diskutiert, da der Künstler erstens islamischer Herkunft ist und zweitens auf dem Tuch sowohl christliche als auch moslemische Symbole vermischte. Die zur Lega-Partei gehörende Zeitung „La Padania“ gipfelte gar mit dem Titel „Le mani dell’islam sul palio di Siena“ und fragten in ihrem Artikel, wo denn ein Dialog stattfinde, wenn in islamistischen Ländern keine christlichen Kirchen gebaut werden dürften. Am Ende jedoch löste sich der ganze Tumult um den Cencio wie eine Seifenblase auf. Das Palio fand statt, wurde gewonnen, „Il Cencio“ dem Gewinner überreicht und es wurde ausgiebig gefeiert. Am 16. August findet das 2. und letzte Palio des Jahres statt, welches der Madonna dell’Assunta gewidmet ist. Tickets für die Tribünen kann man direkt beim Fremdenbüro der Stadt Siena in der Piazza del Campo bekommen (Tel. 0039 0577 280551). Als Zuschauer in der Menge reicht es rechtzeitig am Nachmittag in Siena, in der Piazza del Campo zu sein. Man sollte genügend Wasser und etwas Proviant mitnehmen, bequeme Schuhe und Kleidung tragen sowie bei Sonnenempfindlichen evtl. die Kopfbedeckung sowie ausreichenden Sonnenschutz nicht vergessen!

Kurzvideo des Palio vom 2. Juli 2010 der Madonna di Provenzano:

Interessante Links zum Palio di Siena:

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar