Der archäologische Bergbaupark San Silvestro befindet sich außerhalb des kleinen Hügeldorfes Campiglia Marittima, nicht weit vom Meer der Etruskerküste. Der Park erstreckt sich auf ca. 450 ha Fläche innerhalb eines ehemaligen Bergwerkes. Die Gegend wird als Colline Metallifere bezeichnet, auf Deutsch: die Erzhügel. Bereits in der Antike (zwischen dem 7. und 1. Jh. v.Chr.) began nen die damaligen Bewohner der Gegend – die Etrusker – mit den Grabungen sowie dem Abbau von Erz und Marmor. Die Etrusker