SAGRA DEL TARTUFO SAN MINIATO 2010

//SAGRA DEL TARTUFO SAN MINIATO 2010

SAGRA DEL TARTUFO SAN MINIATO 2010

Bereits seit 40 Jahren findet alljährlich in San Miniato im Monat November die Sagra del Tartufo, das Trüffelfest zu Ehren des weißen Trüffels statt. In diesem Jahr findet das Fest ab dem 13. bis zum 28. November 2010 an jedem Samstag und Sonntag statt. In der historischen Piazza Duomo, dem Domplatz sowie in den historischen Gassen kann man den weißen Trüffelpilz sowie andere Köstlichkeiten der umliegenden Hügel erwerben sowie verkosten.
Auch die Restaurants in San Miniato haben natürlich ihre Tagesmenüs nach dem Trüffel ausgerichtet. Angeblich befinden sich die besten Trüffel in den Hügeln zwischen Doderi, Montoderi und Poggioderi. Hier wurde wohl auch der größte weiße Trüffel von über 2,5 kg Gewicht gefunden. Tatsächlich stammen 25% des weißen Trüffels in Italien aus der Gegend um San Miniato. Von der drei Monate andauernden Trüffelsaison, dh. Oktober, November und Dezember, ist der Monat November der Hauptmonat für den Trüffel.  
San Miniato Alto bei NachtDer weiße Trüffel, der Tuber Magnatum Pico, befindet sich nur wenige Zentimeter unter der Erde. Dank einer sehr speziellen Kombination von Flora und Fauna kann er in dieser Gegend wachsen. Ein regionales, noch dazu sehr strenges Gesetz reglementiert die Suche nach dem seltenen, weißen „Gold“, welches in den besten Restaurants in aller Welt während seiner kurzen Saison angeboten wird.  Die Trüffeltradition in San Miniato kann auf eine lange Tradition blicken, die bis auf das Mittelalter zurück geht.
In den letzten hundert Jahren wurde das Sammeln auf einige, nur wenige Gruppen, meist Familien, begrenzt. Jede dieser Familien hat seine eigenen Geheimnisse, wo und wie man die besten Trüffel findet, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Vor 40 Jahren wurde in San Miniato die  Associazione Tartufai delle Colline Samminiatesi, eine Trüffelhändlervereinigung gegründet, die über 400 Sammler der Gegend vereint und auch Gründer der alljährlich Sagra del Tartufo ist.
Aus Anlass des 40. Jahrestages, kann man an den 3 Sonntagen des diesjährigen Festes, dh. am 14., 21. und 28. November, gemeinsam mit den Trüffelsammlern sowie deren Hunden im Wald um San Miniato an der Trüffelsuche teilnehmen und darüber hinaus mehr über diesen, so wertvollen Pilz und seine Geheimnisse erfahren. Um an der Trüffelsuche teilzunehmen, sollte man sich an das Tourismusbüro  der Stadt wenden (Adresse siehe unten).
San Miniato erreichen:
Mit dem Auto
  • Von Florenz auf der Schnellstraße Fi-Pi-Li in Richtung Pisa, Ausfahrt San Miniato.
  • Von Pisa, auf der Schnellstraße Fi-Pi-Li in Richtung Florenz, Ausfahrt San Miniato
Mit dem Zug
Der Bahnhof von San Miniato befindet sich auf der Linie PISA-FIRENZE (Zugzeiten Online)
Eine Busverbindung gibt es vom Bahnhof zu dem auf dem Hügel liegenden San Miniato Alto.
Mit dem Flugzeug
Die Flughäfen Pisa und Florenz liegen nicht weit entfernt. Am besten erreicht man San Miniato aber von Pisa, da es dort ein Shuttle in Richtung Florenz gibt. Ansonsten mit dem Zug sowohl von Pisa als auch von Florenz und natürlich mit dem Auto.
Da wohl nicht alle Besucher bis hoch nach San Miniato fahren können, gibt es alle halbe Stunde einen Shuttle-Service, der u.a. auch mit den Ankünften der Züge vom Bahnhof in San Miniato verbunden ist.
Unterkünfte in und um San Miniato:
Weitere Informationen direkt in San Miniato, bei der Stadt:
Telefon/Fax +39 0571 418739 oder +39 0571  42745
E-Mail: ufficio.turismo@cittadisanminiato.it
Web: http://www.cittadisanminiato.it/

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Ein Kommentar

  1. Steffi 12. November 2010 um 17:11 Uhr

    Da bin ich ja mal sehr gespannt. Danke für die tollen Infos. Ich werde mir das morgen mal ansehen. Allerdings hat es die letzten Tage so viel in der Toskana geregnet, dass sicherlich nicht so viele frische Trüffel auf dem Markt sein werden oder der Preis höher als sonst. Ein Trüffelsucher vor Ort hat mir verraten, dass zwar Regen gut sei, aber während der Suche eher störend und die Suche erschwerend. Na, schauen wir mal. Den Trüffelmarkt in Alba kenne ich gut, den in San Minitao bisher nur vom Hören Sagen. Ciao ciao. Steffi

Hinterlassen Sie einen Kommentar