Sardellen mit Kirschtomaten

///Sardellen mit Kirschtomaten
  • Acciughe al pomodoro

Sardellen mit Kirschtomaten

Acciughe alla Pizzaiola (Sardellen mit Tomaten, Knoblauch und Origanum) ein leichtes, sehr schmackhaftes und ebenfalls super schnell zuzubereitendes Gericht, das wie sollte es auch anders sein, aus der Gegend um Neapel stammt, wo die Tomate der König in der Küche ist. Bei einem meiner ersten Besuche in Neapel bekam ich Carne alla Pizzaiola, serviert. Es ist ein ganz einfaches Hauptgericht, wo man zunächst Knoblauch in Olivenöl andünstet, danach die Tomaten dazugibt und wenn diese leicht eingeköchelt sind, gibt man die dünnen, zarten Rindfleischscheiben hinein. Dieser schnelle, einfache Fleischsugo, wird auch oftmals für die Pastavorspeise genutzt, um danach als Hauptspeise serviert zu werden.

Momentan haben Tomaten jeglicher Art Hauptsaison sowie ist momentan die Hauptzeit frischer Sardellen. Daher ersetzen wir das Fleisch mit Sardellen und wählen anstatt der San Marzano Tomaten kleine Kirschtomaten, die besonders gut zu Fisch passen. Als I-Tüpfelchen, Petersilie und Origanum, wobei ich das frisch geerntete, sehr aromatisches Wildoriganum aus Kalabrien benutzt habe…

Acciughe al Pomodoro
Author: 
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 4
 
Ingredients
  • 800 g frische Sardellen
  • 300 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • Origanum
  • Salz
Instructions
  1. Sollten die Sardellen noch nicht ausgenommen sein, so kann man dies auch recht schnell selbst machen, indem man den Kopf etwas dreht und somit diesen abnimmt und danach die Gräte sowie Innereien entfernt.
  2. Die Sardellen unter fließendem Wasser abwaschen und abtropfen lassen oder mit etwas Küchenkrepp trockentupfen.
  3. Knoblauch schälen und fein mit Petersilie hacken.
  4. In eine ofenfeste Schale (jeweils eine pro Person) etwas Olivenöl, die Hälfte des gehackten Knoblauchs, Petersilie sowie etwas Origanum geben.
  5. Danach abwechselnd Tomaten und Sardellen schichten und zum Abschluss etwas Tomaten, sowie Knoblauch, Origanum und etws Olivenöl darüber geben.
  6. Ca. 15 Minuten im bereits vorgezeizten Ofen bei 180° backen.
  7. Etwas abkühlen lassen und mit etwas frischer Petersilie bestreut servieren.

 TIPP:

Dazu passt natürlich ganz viel frisches Weißbrot und jetzt im Sommer einen gut gekühlten Prosecco oder ein Vermentino hier von der Küste. Ebenfalls nicht schlecht wäre ein sehr spritziger Rosé-Wein.

Interessante Links:

2016-12-22T18:37:01+00:00 11 August 2015|Categories: Fischrezepte, Rezepte|Tags: , , |0 Kommentare

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rate this recipe: