Urlaubstipps für die Toskana

/Urlaubstipps für die Toskana
Urlaubstipps für die Toskana 2016-09-17T12:19:41+00:00
castellina-in-chianti16.JPG
castellina-in-chianti16.JPG
trattoria-torre-1.jpg
trattoria-torre-2.jpg
trattoria-torre-3.jpg
Piazza del Comune, 53011 Castellina in Chianti

Das Restaurant Antica Trattoria La Torre gehört bereits seit Generationen der Familie Stacchini. Das Haus befindet sich direkt neben der Gemeinde von Castellina in Chianti mit schöner Terrasse sowie Tischen im Inneren. Eine ausgezeichnete, sehr gepflegte Küche mit hausgemachter Pasta, Gemüse und Fleisch je nach Saison, Wild uvm. Es lohnt ein Komplettmenü inklusive Dessert und dazu die Weine aus der Gegend.

001 Falcone-Weingut.jpg
001 Falcone-Weingut.jpg
002 Falcone-Weingut.jpg
003 Falcone-Weingut.jpg
004 Falcone-Weingut.jpg
Loc. Falcone, Suvereto

Sehr schönes Weingut, auch mit Ferienwohnungen, in sehr schöner Hügellage außerhalb von Suvereto, einem sehr guten Terroir, insbesondere für Rotweine von einem gewissen Körper.
Das Falcone Landgut ist seit über 200 Jahren im Besitz der Familie Petri. Heute wird es von den beiden Schwestern Paola und Rosa, gemeinsam mit ihren Ehemännern Vittorio und Paolo geleitet. Antike Familientraditionen wurden aufrechterhalten und mit modernem Know-How vereint. Dies spiegelt sich insbesondere im köstlichen Boccalupo-Rotwein wieder, wo eine historische, aus der Gegend stammende, 50-80 Jahre alte Traube Giacomino gemeinsam mit der traditionellen toskanischen Sangiovese-Traube und den französischen Rebsorten Merlot sowie Cabernet Sauvignon gekonnt vermischt wurden. Lohnenswert auch der reine Shiraz-Wein Vallìn dei Ghiri, die einfacheren Rotweine sowie die Weißweine (insbesondere der Vermentino!), der Grappa und das köstliche Olivenöl. Es wird nichts von außerhalb aufgekauft. Von der Rebe bis zum Weinkeller und schließlich dem Abfüllen, geschieht alles vor Ort! Paolo kann auch etwas Deutsch und freut sich, Ihnen das Gut sowie die Weine vorstellen zu können.

bezzuga.jpg
bezzuga.jpg
bezzuga1.jpg
bezzuga3.jpg
bezzuga2.jpg
bezzuga4.jpg
Via della Repubblica, 18, Follonica, 58022 GR, Italia
+39 0566 53573+39 0566 53573

Typische toskanische Gerichte, wie Oma sie kochte, einfach mit frischen Zutaten und je nach Saison, Tag immer anders und das in einem sehr originellen Ambiente, eine gelungene Mischung aus französischem Bistrot und toskanischer Trattoria. Lohnenswert sind auch die köstlichen Käse- und Wurstsorten sowie eine exzellente Weinselektion. Ideal für den kleinen Snack zu Mittag oder das nicht allzu opulente Abendessen.

Biscotto-di-Prato.png
Biscotto-di-Prato.png
antonio-mattei-prato.png
Biscottificio-Mattei-1886.png
Cantuccini-Mattei.png
Via Ricasoli 20, 59100 Prato, Italien

Die  heute so berühmten Cantuccini oder auch Biscotti di Prato wurden von Antonio Mattei kreiert. Seit 1858 gibt es in der Altstadt von Prato diese Konditorei. Im Jahre 1867 stellte Antonio Mattei seine Cantuccini auf der Weltausstellung in Paris vor und diese erhielten eine ganz besondere Auszeichnung. Somit ist seine Kekskreation seit über 100 Jahren über Pratos Grenzen bekannt. Die Cantuccini bestehen aus nichts weiter als Mehl, Eier, Mandeln und Pinienkerne. Sie werden als kleines Laib gebacken, und nachdem sie gebacken sind sofort in Scheiben geschnitten, um sie noch einmal im Ofen zu trocknen. Das Resultat sind herrlich knusprige Mandelkekse, die hervorragend zu einem toskanischen Vinsanto passen, am besten aus dem nahe gelegenen Artimino. Verpackt sind diese Kekse sehr lange haltbar. Wer bereits andere gekostet hat, wird schnell feststellen, dass diese hier einzigartig von Geschmack und Konsistenz sind. Wer es nicht bis Prato schafft, kann die Kekse auch online bestellen oder man findet sie überall in blauen Packungen in den besten Delikatessenläden der Toskana. Neben den Cantuccini macht diese Familienkonditorei noch zahlreiche weitere Leckereien. Der Besuch des Originalladens in Prato ist absolut lohnenswert. Man fühlt sich ein bisschen in die Vergangenheit zurückversetzt. Auch gibt es dort die idealen Begleitungen, wie z.B. den Vinsanto zu kaufen. Nicht nur für einen selbst sondern auch tolle Mitbringsel aus der Toskana für Freunde und Bekannte, denn den Cantuccini kann sellbst große Hitze nichts anhaben…

Slitti-Monsummano-Terme-Pistoia.jpg
Via Francesca sud, 1268 - 51015 Monsummano Terme (PT)

Die Familie Slitt hat im kleinen Ort Monsummano Terme nahe Pistoia ein Cafè. Sie röstet auch eigenen Kaffee und stellt ihre eigene Schokolade her. Es lohnt hier ein Stopp zum Verkosten und Kaufen! Köstlichste Schokoladenkreationen von den unterschiedlichsten Sorten eigener Talfel Schokoladen, über Schokoladencreme, Pistazien mit Schokoladenüberzug… Schokoladenliebhaber werden diesen Laden nur ungern verlassen! Ein wahres Paradies!

Cantina de Ricci.jpg
Via di Collazzi, 7, Montepulciano, 53045 SI, Italia

Besucht man Montepulciano so ist dies auch automatisch mit dem exzellenten Wein der Gegend verbunden. Ein wahres Erlebnis ist der Besuch des antiken, in den Felsen gegrabenen Weinkellers Cantina de’ Ricci, im Zentrum von Montepulciano, nur wenige Schritte unterhalb der zentralen Piazza Grande gelegen. Man kann den Weinkeller besuchen, die Weine degustieren und auch vor Ort kaufen.

casa-rossa.jpg
loc. Casa Rossa, Castiglione della Pescaia

Das Casa Rossa Ximens wurde zwischen 1765 und 1768 für die Trockenlegungsarbeiten der Sümpfe von Castiglione della Pescaia vom Ingenieur Leonardo Ximes errichtet. Im Gebäude selbst befindet sich ein Museum, welches desweiteren für Workshops und Events genutzt wird. Den Park und seine Bewohner kann man beim Birdwatching zu Fuss oder mit dem Boot entdecken. Es gibt auch spezielle Holzhütten für das Birdwatching.

Mehr Infos im Artikel „Diaccia Botrona Castiglione della Pescaia

 

Eintrittspreise

  1. Juni bis 15. September: Dienstag bis Sonntag von 16:00-20:30 Uhr, vom 16. September bis 14. Juni: Donnerstag bis Sonntag, ab 15 Uhr bis zum Sonnenuntergang.

Eintrittspreise

  • Museum: € 2,50
  • Museo + Bootsausflug Diaccia Botrona: € 12,00 Erwachsene
caseificio-toscana.jpg
caseificio-toscana.jpg
cugusi-montepulciano.jpg
caseificio-shop-online.jpg
caseificio-cugusi.jpg
pecorino-pienza.jpg
Via della Boccia 8 - Strada per Pienza (SS.146) Montepulciano, SI, Italia

Von Pienza aus in Richtung Montepulciano befindet sich diese Käserei mit Direktverkauf links, etwas unterhalb der Landstraße, in den Hügel eingebettet und mit Blick auf Montepulciano. Diese Käserei stellt seit Generationen Pecorino her. In den 60er Jahren kamen die Eltern der heutigen Besitzerin Silvana Cugusi von Sardinien in die Toskana. Hier hatte die Landflucht eingesetzt und die Menschen flüchteten in die Stadt, um dort dank der Arbeit in der Industrie ein besseres Leben zu führen. So kam es, dass der Vater von Silvana Cugusi von enorm günstigen Ländereien hörte und sich mitsamt seiner jungen Familie und seiner Schafe auf in die Toskana machte.  Hier fand er direkt vor Montepluciano ähnlich wie auf Sardinien weitläufiges Land, ideal für die Schafe. Er baute die verfallene Ruine nach und nach aus, produzierte Pecorino-Käse. Er hat sich sowohl die alten toskanischen Traditionen von Pienza angeeignet als auch das Know-How, das er bereits aus Sardinien mitbrachte. Bald kamen Bruder und Freunde nach, um ihr Glück in der Toskana zu suchen. Der Caseificio Cugusi hat prämierte Käse, alle sehr köstlich, von Ricotta über andere Frischkäsesorten, eine Art Gorgonzola und vieles mehr. Man kann vor Ort die Produkte verkosten und erwerben. Im Sommer sollte man beachten, dass der Käse nicht zu lange im heißen Auto lagern sollte (eventuell auf dem Rückweg vorbeifahren). Beim Kauf wird dieser auch speziell verpackt. Man könnte hier auch eine Brotzeit einlegen und die Spezialitäten im Garten einnehmen.

Ganzjährig geöffnet, mit Ausnahme am 25. Dezember und am 1. Januar.

Öffnungszeiten:
von März bis Oktober
täglich 9:00-13:00 – 15:00-19:30
von November bis März
täglich 8:00-13:00 – 15:00-19:00
cremeria-corradini-castiglionedellapescaia.jpg
Corso della Libertà, 45, Castiglione della Pescaia, GR, Italia

Je nachdem, von welcher Seite Sie die Fussgängerzone in Castiglione della Pescaia betreten, ist die Eisdiele Cremeria Corradini entweder am Anfang oder am Ende gelegen, direkt schräg gegenüber der Carabinieri. Sie werden die Gelateria allerdings keinesfalls verfehlen, denn eine Warteschlange wird darauf aufmerksam machen. Die Cremeria hat ganz besondere, sehr toskanische Eissorten, von Cantuccini mit Vinsanto, Panforte di Siena, Ricciarelli, Honig aus dem mediterranen Macchiawald oder Bio-Pinienkerne aus dem Park von San Rossore, Kastanien vom Monte Amiata und viele weitere Spezialitäten. Auch die Milch stammt aus der Toskana. Beste Zutaten für ein hervorragendes Eis, wo auch schon einmal ein 20-minütiges Warten lohnt!

sfratto.jpg
Via C. L. Ginori 8, 58022 Grosseto, Italien

Diese kleine Bäckerei stellt mit viel Liebe typische süße Köstlichkeiten der Maremma her.  Da ist z.B. das Sfratto, die typische Süßspeise aus Pitigliano oder aber die Biscotti al Vinsanto u.v.m. Es handelt sich hier um leckere Köstlichkeiten die man einmal selbst mit Leidenschaft vernaschen kann oder einfach ein tolles Mitbringsel sein können.

gelateria-corsaro-nero-grosseto4.jpg
gelateria-corsaro-nero-grosseto4.jpg
gelateria-corsaro-nero-grosseto1.jpg
gelateria-corsaro-nero-grosseto2.jpg
gelateria-corsaro-nero-grosseto.jpg
Via IV Novembre, 15 Grosseto
+39 0564 414207+39 0564 414207

Im Zentrum von Grosseto, ganz in der Nähe der Fussgängerzone. In der Gelateria Corsaro Nero sollten Sie unbedingt Rast nach einem Vormittag auf dem Wochenmarkt in Grosseto (jeden Donnerstag) oder nach einem Einkaufsbummel einlegen. Das Eis ist köstlich und wird nur mit bester Milch aus der Maremma hergestellt. Die frischesten Eissorten befinden sich ganz vorne, gleich neben der Kasse. Köstlich auch die Säfte, wenn man dazu kommt diese zu probieren.

gelateria-decoltelli-lucca.jpg
Via San Paolino, 10, Lucca, 55100 LU, Italia

Im Zentrum von Lucca, zwischen der Piazza Anfiteatro und der Piazza Napoleone befindet sich die Eisdiele Gelateria De’ Coltelli. Hier gibt es extrem köstliches Eis und darüber hinaus auch mit natürlichen Zutaten! Es wird nur frisches Obst der Saison verwendet, Bio-Milch, Bio-Sahne, Bio-Eier, keinerlei synthetische Aromen und keinerlei künstliche Farbstoffe. Des weiteren werden keine chemischen Stabilisatoren verwendet.

Die Eisdiele hat auch eine zweite Niederlassung in Pisa!!!

Winteröffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag und Sonntag:
12:00 / 21:00
Freitag und Samstag:
12:00 / 22:00

gelateriadecoltelli01.jpg
gelateriadecoltelli01.jpg
gelateriadecoltelli02.jpg
gelateriadecoltelli04.jpg
gelateriadecoltelli03.jpg
gelateriadecoltelli05.jpg
Lungarno Pacinotti, 23, Pisa, PI, Italia

Befinden Sie sich vielleicht zu Fuss vom Bahnhof in Pisa aus in Richtung Piazza dei Miracoli mit dem schiefen Turm, so müssen Sie, nachdem Sie die Brücke (Ponte di Mezzo) überquert haben nach links, entlang des Arno und nach wenigen Metern sehen Sie die Eisdiele auf der rechten Seite. Fährt man mit dem Bus, so ist die Bushaltestelle schräg gegenüber. Hier gibt es das wohl köstlichste Eis von Pisa und darüber hinaus auch mit natürlichen Zutaten! Ich wette, sie werden auf dem Rückweg vom schiefen Turm noch einmal hier halt machen! Hier wird nur frisches Obst der Saison genutzt, Bio-Milch, Bio-Sahne, Bio-Eier, keinerlei synthetische Aromen und keinerlei künstliche Farbstoffe. Des weiteren werden keine chemischen Stabilisatoren verwendet.

Die Eisdiele hat auch eine zweite Niederlassung in Lucca!!!

gelateria-lungarno.jpg
gelateria-lungarno.jpg
eistheke.jpg
yoghurt-amarena.jpg
pfirsich-eis.jpg
eisdiele-florenz.jpg
Cremino-all-amarena.jpg
vanille-amarena-schokolade.jpg
Haselnuss-nocciola.jpg
Lungarno A. Vespucci 26, 50123 Florenz, Italien
+39 055 289161+39 055 289161

Sind Sie in Florenz, so ist diese Eisdiele ein Besuch wert! Entlang des Arnoflusses, kurz vor der Brücke Ponte A. Vespucci und nicht weit vom Ponte Vecchio entfernt. Hier gibt es noch eine echte Eiscreme, nicht wie die industriell hergestellte, die man in den meisten Eisdielen schön mit Obst zu Bergen gestylt im Zentrum sieht. Es werden keine Farbstoffe oder Emulsionatoren verwendet. Traumhaft cremig und frisch.
Meine Lieblingssorte: Cremino all’amarena!!!
Vom 15. Dezember 2014 geschlossen. Wiedereröffnung für die Saison ab März 2015!

ilbacchini-massa-marittima.JPG
ilbacchini-massa-marittima.JPG
Il Bacchino Enoteca.jpg
Via Moncini, 8 58024 Massa Marittima, Grosseto, Italien
+39 0566 940229+39 0566 940229
+39 347 9206574+39 347 9206574

Die Enoteca Il Bacchino, eine Weinhandlung und Weinprobierstube im Zentrum von Massa Marittima mit über 800 Weinen insbesondere aus der Maremma sowie natürlich den wichtigsten Etiketten aus Italien, Europa sowie der gesamten Welt. Hier bei Magdy, seiner Frau Monica kann man neben den Weinen verkosten auch typische Leckereien aus der Gegend verkosten, wie z. B. verschiedene Käse- und Wurstsorten mit Brot, in Öl eingelegtes Gemüse, Marmeladen etc. Alle Produkte kann natürlich auch kaufen. Auch findet man zahlreiche schöne Accessoires und Nützlichkeiten rund um Küche, Wein… tolle Mitbringsel für Freunde und Bekannte oder einfach für einen selbst…

il_cappellaccio.JPG
Via Vittorio Emanuele, 7 - 57022 Castagneto Carducci, Livorno, Italien
+39 0565 766005+39 0565 766005

Il Cappellaccio befindet sich in einem antiken Palazzo aus dem 15. Jahrhundert inmitten des historischen Zentrums von Castagneto Carducci. Im Innenbereich gibt es zwei Räume, die direkt in den Hügel eingebaut wurden. Vom großen Außenbereich, der im  Winter durch Glasfenster abgesichert und geheizt ist, blickt man direkt auf die vorbeiführende Gasse. Hier kann man eine exzellente Pizza in gigantischer Form genießen.

Parco_archeologico_di_Baratti_e_Populonia_-_Acropoli.jpg
Località Baratti, 60, Piombino LI, Italien

Der Archäologiepark von Baratti und Populonia beginnt direkt im Golf von Baratti und dehnt sich bis hoch zum auf den Hügel gelegenen Ort Populonia aus.  Hier befand sich einst eine wichtige etruskische Siedlung, von deren Ausgrabungen man erkennt, wie weit entwickelt die Etrusker waren. Hier in Populonia wurde das auf der gegenüberliedenden Insel Elba abgebaute Eisen verarbeitet. Sehr interessant ist der Besuch, für den man wenigstens einen halben Tag einplanen sollte und immer wieder und überall, traumhafte Ausblicke auf die Landschaft und das Meer.

Die Sendung Wunderschön hatte in ihrer Sendung über die südliche Toskana ein ausführliches Special über die Ausgrabungen gemacht. Die DVD (auch in Bluray) ist im Handel erhältlich. Taminas Guide der Sendung ist übrigens die Verfasserin dieses Blogs!

Preise und Öffnungszeiten unter folgendem Link:

http://www.parchivaldicornia.it/it/orari-e-tariffe.html

 

Ghetto-Pitigliano.jpg
Vicolo Marghera traversa di Via Zuccarelli - Pitigliano

Im 16. Jahrhundert wurde Pitigliano von der mächtigen Orsini-Familie regiert, welche die Präsenz von Juden erlaubte. Niccolò Orsinis schenkte seinem Leibarzt in Stück Land, auf dem ein jüdischer Friedhof errichtet wrden sollte. Im Jahre 1598 wurde die Synagoge errichtet und schließlich 1622 durch die damals regierende Medici-Familie das Ghetto. Schließlich machte die jüdische Bevölkerung etwa 1/4 Pitiglianos aus, sodass man dies als „La Piccola Gerusalemme“ bezeichnet wurde. Vor dem 1. Weltkrieg lebten in Pitigliano etwa 70 Juden, welche während des 2. Weltkrieges auf etwa 30 schrumpfte, die von den anderen Einwohnern Pitiglianos versteckt wurden.

Öffnungszeiten

April bis September 10.00-13.00 Uhr , 14.30-18.00 Uhr, Oktober-März 10.00-12.00 Uhr; 15.00-17.00 Uhr

Eintrittspreise

€ 5,00

Museo-del-Carnevale_logo.png
Via Santa Maria Goretti, 55049 Viareggio, Lucca, Italien

La Cittadella del Carnevale ist ein wahres animiertes Karnevalsmuseum, das man bereits von der Autobahn kommend sehen kann. Hier kann man die Karnevalswagen der vergangenen Jahre sowie die Künstler bei der Arbeit sehen.

20.jpg
20.jpg
28.jpg
27.jpg
14.jpg
Via Bicocchi 1a, 58022 Follonica, Grosseto, Italien
+39 0566 53835+39 0566 53835

Konditorei am Rande vom Zentrum des Badeortes in Follonica (ca. 2 Minuten von der Fussgängerzone entfernt). Diese Konditorei wird von einer sizilianischen Familie geleitet, die natürlich zahlreiche sizilianische Spezialitäten anzubieten hat. Vom köstlichen Cannolo Siciliano, Croissants mit Pistaziencremefüllung über Mandelkekse sowie auch Arancini… Im Sommer gibt es auch die für Sizilien typische Granita, die man mit einem Brioche und Sahne verspeist. Auch das Eis ist köstlich, auch wenn es nicht viele Sorten gibt! Spezialität natürlich Pistacchio di Bronte, Noce, Sette Veli uvm.
Die Konditorei befand sich ursprünglich in der kleinen Nebenstraße Via Fiume. Seit Februar 2017 befindet sie sich in der zentralen Hauptstraße Via Bicocchi, gleich zu Beginn des Zentrums, direkt nach der Brücke.

Showing 1 - 20 of 46 results