Paolo Fanciulli oder Paolo Il Pescatore, wie ihn alle nennen, war der erste Fischer Italiens, welcher seine eigentliche Arbeit das Fischen mit dem Tourismus verbunden hat und heute unter dem Namen Pescaturismo bekannt ist. Mit ihm und seinem Boot Sirena, das in Talamone (südliche Maremma) kann man einen oder einen halben Tag auf dem Meer vor Talamone und dem Naturpark Parco Naturale dalla Maremma verbringen. Während er seine Netze auslegt bzw. wieder einholt, können Sie ihm behilflich sein oder einfach die Zeit auf dem Boot oder beim Baden genießen. Wer möchte kann auch beim Fischeausnehmen helfen. Zu Mittag gibt es dann den gefangenen Fisch in jeglicher Form von Crostini über Nudeln bis hin zum frisch gegrillten Fisch, wofür Paolo mehr als nur ein Spezialist ist! Sie werden Fische verkosten, die Sie wohl nur schwer in einem Restaurant kosten oder auf dem Markt kaufen können.

Paolo il Pescatore - Talamone Grosseto

Paolo Fanciulli oder Paolo il Pescatore auf