Weekend Di-Vino

//Weekend Di-Vino

Weekend Di-Vino

Weekend Di-Vino – ein göttliches Wochenende oder ein, von Wein gekennzeichnetes Wochenende. Tatsächlich begann es mit einem köstlichen Abendessen, organisiert von der lokalen Slowfood-Organisation, in Zusammenarbeit mit dem Restaurant Taverna del Vecchio Borgo in Massa Marittima und dem historischen Valpolicella-Weingut Tommasi, einer der bekanntesten Amarone-Hersteller. Es sollten die typischen Spezialitäten der Maremma von den Weinen des Valpolicella-Gebietes (Ripasso, Amarone, Recioto) begleitet werden. Begrüsst wurden wir direkt von Piergiorgio Tommasi, der zunächst eine leidenschaftliche Präsentation des Familienweinguts und deren Arbeit abgab. Danach begann das köstliche 4-gängige Menü mit verschiedenen, warmen Crostini-Sorten (mit Colonnata-Speck, Steinpilzen, ….), begleitet sowohl vom Vermentino aus dem Familienweingut Poggio al Tufo in der Maremma sowie dem Ripasso Valppolicella Classico Superiore DOC 2010. In Begleitung der Crostini war bestimmt der Vermentino (Jahrgang 2011) die bessere Wahl, denn der sehr vollmundig, würzige und fruchtige Ripasso überwog bei der doch eher delikaten Vorspeise im Geschmack. Für die Pastagänge Tagliatelline ai Porcini und Pici al ragù di Cinta Senese, war der ebenfalls aus der südlichen Maremma stammende Rompicollo, eine sehr  intensiv, fruchtiger Wein aus 60% Sangiovese und 40% Cabernet Sauvignon. Als Krönung des Abends, der Hauptgang Tagliata con le verdure – Filet mit Gemüse – das Fleisch wurde direkt im Kamin neben uns gegrillt; dazu toskanische Ofenkartoffel.  Als Wein hatte man eines der Aushängeschilder des Tommasi-Weingutes nahe Verona ausgesucht: einen 2006er Ca‘ Florian Amarone Classico DOC. Ein ganz großer Wein, sehr elegant und harmonisch mit angenehmen noten von reifen Früchten (Pflaumen) sowie Vanille. Diesen Wein hätte ich gerne mit einem Cinghiale in Umido verkostet…. Den Abschluss bildete ein köstliches Croccantino Mousse in Begleitung des Recioto und natürlich Espresso. Dieser Abend überzeugte sowohl vom Essen als auch von den Weinen. Sollte sich die Gelegenheit bieten, so ist das Tommasi-Weingut in der Conca D`Oro nahe Verona bestimmt sehr lohnenswert! Der wohl weltweit berühmteste und einflussreichste Weinkritiker James Suckling konnte zum Ca‘ Florian Amarone Classico DOC erst einmal nur „Wow“ sagen! In Massa Marittima erweist sich La Taverna del Vecchio Borgo als Garantie für eine erstklassige maremmanische Küche. Krönender Abschluss des „Weekend Di-Vino“ bildete der Besuch der Vorstellung des Vino Nobile di Montepulciano 2010 und Vino Nobile di Montepulciano 2009 Riserva in Montepulciano und am kommenden Wochenende dann Benvenuto Brunello…. Man könnte sagen Settimana Divina…

Weblinks:

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar