In einer sehr unscheinbaren und nicht sehr attraktiven Nebenstraße im Zentrum von Follonica befindet sich seit etwa einem Jahr eine kleine Familienkonditorei (it. Pasticceria a conduzione famigliare). Man würde eigentlich nie in diese Straße, die Via Fiume,  finden, da es eine der häßlichsten in Follonica ist und auch nicht gerade sehr schön ist vom Ambiente; einer der größten Fischhändler der Gegend hat dort seine Lager, was man schon beim betreten nördlicherseits der Straße je nach Windrichtung bemerkt und kaum ist man an diesem vorbei, kommt ein Broker für Pferdewetten.

La Compagnia del Dolce Siciliano, Follonica

La Compagnia del Dolce Siciliano, Follonica

Nur wenige Meter weiter, in Richtung Meer, auf der linken Seite endlich: La Compagnia del Dolce Siciliano! Ganz langsam hat sich dieser Ort zu einem totalen Kultort entwickelt, angezogen von den Köstlichkeiten, die diese sizilianische Familie herstellt. Eigentlich ist es eher eine Pasticceria d’asporto (dh. zum Mitnehmen) man kann sich aber auch an die kleinen Tische setzen. Man bekommt hier frische, selbst hergestellte Cannoli, eine süße Teigrolle mit Ricotta gefüllt, die wohl bekannteste, süße Spezialität Siziliens. Das Wort Cannolo stammt wohl von Canna (dt. Rohr oder Schilfgras) ab.