Karamellsauce

  • Karamellsauce

Karamellsauce

Meine bevorzugte Sauce für Panna Cotta ist mit Caramello, also eine Karamellsauce. Diese lässt sich ganz leicht herstellen. Man benötigt zur Herstellung der Karamellsauce nur Zucker sowie einen Topf und Wasser. Neben Panna Cotta passt das Caramello auch hervorragend über die Sahne von Eiscreme oder andere Desserts. Jetzt in der Weihnachtszeit kann man die Karamellsauce auch prima einige Tage vor dem Fest zubereiten.
 

Karamellsauce
Author: 
Recipe type: Dessert
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
 
Ingredients
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Wasser
Instructions
  1. Ca. 200 g Zucker in einen Topf geben und diesen langsam schmelzen lassen.
  2. In der Zwischenzeit sollte man ca. 100 ml Wasser in einem Wasserkocher oder einem weiteren Topf kochen lassen.
  3. Sobald der Zucker karamellisiert ist, dh. er seine typische Karamellfarbe erreicht hat, langsam das kochende Wasser hinzugeben und unter rühren darin auflösen. Es ist ganz wichtig, dass das Wasser kochendheiß ist, denn würde man kaltes Wasser hinzugeben, würde der karamellisierte Zucker bei dessen Zusammentreffen hart werden. Bitte aufpassen, da hier Verbrennungsgefahr besteht! Der Zucker karamellisiert bei ca. 140 C und Wasser kocht bei ca. 100 C. Daher kann es sein, dass wenn man das Wasser zum Zucker gibt, einige, sehr heiße Spritzer entstehen. Das Wasser also ganz vorsichtig hinzugeben und eventuell die Hände mit einem Kochhandschuh schützen!
  4. Anfangs ist das Caramello noch sehr dünnflüssig, es dickt aber mit dem Abkühlen nach.
  5. Sollte es zu dick geworden sein, so könnte man es durch erneutes Erhitzen und hinzufügen von etw. heißem Wasser noch flüssiger werden lassen.
Das Caramello hebt sich in verschlossenem Zustand sehr gut auf. Man kann das übriggebliebene auch noch zum Garnieren von Eis benutzen!

Verwandte Linkrezepte:

2016-12-22T18:12:32+00:00 18 Dezember 2014|Categories: Desserts & Süßes, Rezepte|Tags: , , , |0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rate this recipe: