Lasagne di Carciofi oder auf Deutsch Artischockenlasagne ist eine köstliche und noch dazu vegetarische Alternative zur klassischen Lasagne. Insbesondere bei Festlichkeiten kann man diese Lasagne am Vortag zubereiten und erst vor dem Servieren im Ofen backen. Die Artischocke ist eine Distelart, die ursprünglich aus dem Orient stammt und in Italien insbesondere in den Küstenregionen der Toskana bis hin in den Süden heimisch geworden ist. Die Artischockenzeit beginnt im Oktober und endet im Frühling. 

Bei der Artischocke handelt es sich um ein bis zwei Meter hohe Staudengewächse, von denen nur die Blütenknospen zum Verzehr geeignet sind. Artischocken, insbesondere das was in deren Blättern steckt, sind ungemein gesund. Aus ihren Blättern wird z.B. auch Artischockenextrakt gewonnen. Die Artischockenblätter sind reich an Bitterstoffen, Vitaminen sowie Mineralien und haben eine einzigartige Wirkung auf Leber (wird geschützt u. bei der Regeneration unterstützt) und Galle (regt den Gallenfluss an). Darüber hinaus sollen Artischockenblätter das Cholesterin senken, Entzündungen hemmen sowie krampflösend wirken.

 

Lasagna di Carciofi - Artischockenlasagne
Author: 
 
Ingredients
  • 10 Artischocken
  • 1 Zitrone
  • Wasser
  • 250 g Lasagneblätter
  • 300 g abgetropften Mozzarella