Nutella-Tiramisù oder vielleicht sollte man das Rezept besser noch als Kinder-Tiramisù bezeichnet, da ohne jeglichen Kaffee sondern mit Milch und Nutella zubereitet! Diese so einfache, aber absolut köstliche Version gefällt nicht nur den Kids sondern auch den Großen.
Als berühmt berüchtigtes Schokoladenmonster (tatsächlich liebe ich seit jeher Nutella pur und daher nannte man mich während meiner Studienzeit “Daniela-Nutella”), löst das Nutella-Tiramisù fast das traditionelle Tiramisù ab. Die Kombination aus der  einzigartig delikaten Tiramisù-Crème mit der berühmten Schokoladen-Crème ist so einzigartig, dass man fast nicht davon loskommt. Zum süchtig werden.

Daniela Nutella - Leicester, England Dez. 1994Wird man hier in Italien zum Abendessen eingeladen, so ist es üblich entweder einen Nachtisch oder Wein mitzubringen. Sind Kinder im Hause, so ist dies mein liebstes Dessert, auch weil es so schnell und einfach in der Herstellung ist. Für dieses Tiramisù werden die Kekse anstatt in Espressokaffee einfach in Milch eingetaucht. Ich benutze hier anstatt der relativ dicken Löffelbisquits die italienischen, dünneren Pavesini-Kekse, die man auch in Deutschland im italienischen Supermarkt findet. Solltet man sie nicht bekommen, so gehen natürlich auch die Löffelbisquits.

Nutella Tiramisù Rezepte
Author: 
Cuisine: Italien
Cook time: 
Total time: 
Serves: 6
 
Ingredients
  • 4 Eier
  • 500g Mascarpone
  • Nutella
  • Zucker
  • Kakaopulver
  • Kokusraspeln
  • Frischmilch
  • ca. 200 g Pavesini bzw. Löffelbuisquits
Instructions
  1. Die Eier Trennen und das Eigelb mit dem Zucker so lange aufschlagen, bis eine helle Creme entsteht.
  2. Mascarpone unter die Eimasse rühren und danach 3 Eßlöffel Nutella unterrühren.
  3. Eiweiß aufschlagen und unter die Ei-Mascarponecreme heben.
  4. Die Kekse kurz und schnell in der Frischmilch wenden und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Die Kekse weichen noch nach, sodass diese nicht komplett mit Milch vollgesaugt sein sollten. Man kann die Probe machen und einen Keks in der Mitte durchbrechen.
  5. Über die Keksschicht nun eine Schicht Mascarponecreme geben und etwas Kakaopulver darüber streuen.
  6. Eine weitere Keksschicht und darüber wieder eine Schicht Mascarpone-Nutellacreme. Zum Schluss Kakaopulver und Kokosraspeln
  7. Das Tiramisu mit Frischhaltefolie abdecken und einige Stunden in den Kühlschrank stellen.