• Pan coi Santi

Pan coi Santi

Der erste November ist ein heilige Feiertag, Allerheiligen Tutti Santi. Ab Ende Oktober bis wenigstens den 2. November bzw. in die Vorweihnachtszeit lieben die Toskaner ihr Pan coi Santi, je nach Gegend auch Pan dei Santi genannt, ein süßes Brot mit Rosinen, Anis, Pfeffer, Walnüssen und Mandeln. Wörtlich übersetzt heißt es das Brot mit Heiligen. Die Heiligen in diesem Falle sind Rosinen, Nüsse und Mandeln. Es handelt sich um ein sehr einfaches, süßes Hefebrot, das wieder einmal typisch für die einfachen, aber sehr köstlichen Backwaren aus der Toskana ist. Das Brot ist köstlich zum Frühstück, einfach pur zum Cappuccino oder nur mit Butter bzw. einer selbstgemachten Marmelade, als Snack oder als Dessert in Begleitung von Vinsanto. Einige Varianten sehen auch das Einweichen der Rosinen in den Vinsanto vor. Am 2. November, wird den Verstorbenen gedacht. An diesem Tag, der auch als Commemorazione dei Defunti bezeichnet wird, ist es üblich gemeinsam mit Verwandten die Totengräber von Familienangehörigen zu besuchen. Hier bringt man gernde das Pan coi Santi mit.

Pan coi Santi

Pan coi Santi

Pan coi Santi
Author: 
 
Hier das Pan Coi Santi Rezept, welches aus 2 Phasen besteht:
Ingredients
1. Phase:
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 250 g lauwarmes Wasser
  • 7 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 500 g it. Weizenmehl (Typ 00)
  • 125 g Weizenmehl
  • 125 g Maisstärke
  • ⅔ Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
2. Phase:
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 EL Anissamen
  • 200 g geschälte und entkernte Walnüsse
  • 150 g geschälte und entkernte Mandeln
  • 200 g Rosinen
Zum Bestreichen
  • 1 Eigelb
Instructions
  1. Die Zutaten der ersten Phase miteinander zu einem Teig verarbieten und mindestens 2 Stunden abgedeckt ruhen lassen.
  2. Danach die Zutaten aus der 2. Phase (mit Ausnahme des Eigelbs, welches zum anschließenden Bestreichen benötigt wird) miteinander verarbeiten.
  3. Kleine Brote formen (etwa in der Größe einer Grapefruit) und noch einmal ca. 1 Std. abgedeckt ruhen lassen.
  4. Den Ofen auf 180 C vorheizen, die süßen Brotlaibe mit dem Eigelb bestreichen und ca. 30 backen.
Das Brot ist lauwarm köstlich!

 

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rate this recipe: