REZEPT RISOTTO AI FRUTTI DI MARE – RISOTTO MIT MEERESFRÜCHTEN

/, Pasta, Reis & Suppen, Rezepte/REZEPT RISOTTO AI FRUTTI DI MARE – RISOTTO MIT MEERESFRÜCHTEN
  • Risotto ai Frutti di Mare -Rezept Reis mit Meeresfrüchten

REZEPT RISOTTO AI FRUTTI DI MARE – RISOTTO MIT MEERESFRÜCHTEN

Risotto ai frutti di mare, auf Deutsch Reis mit Meeresfrüchten, ein sehr klassisches Rezept, was leichter man leichter zubereiten kann, als man denkt. Hat man erst einmal die Zutaten beisammen und gesäubert, so hat man den Risotto ai Frutti di Mare in weniger als einer halben Stunde zubereitet! Ein ideales, elegantes und noch dazu sehr leckeres Rezept für den Samstagabend bei einem schönen Glas Wein zu zweit oder mit Freunden.

REZEPT RISOTTO AI FRUTTI DI MARE - RISOTTO MIT MEERESFRÜCHTEN
 
Autor:
Rezeptart: Pasta, Vorspeisen
Küche: Italien
Personen: 4
Zutaten
  • 300 g Reis (speziell für Risotto, man rechnet ca. 80 g pro Person)
  • 600 g gemischte Fische ( Moschuspolyp, kleine Kraken, kleine, bereits gesäuberte Tintenfische, Garnelen, Riesengarnelen, Muscheln und Miesmuscheln)
  • ½ Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • passierte Tomaten
  • Chili (Peperoncino)
  • trockener Weißwein
  • Fischbrühe
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz
Zubereitung
  1. Den Fisch gut waschen, in kleine, mundgerechte Stücke bzw. Würfel (ausgenommen die Muscheln und Garnelen) schneiden bzw. auftauen, sollte es sich um Tiefkühlfisch handeln.
  2. Die Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl glasig werden lassen, den Knoblauch hinzugeben (klein gehackt, falls man ihn nicht wieder herausnehmen möchte, ganz, falls man ihn anschließend entfernt) und danach die Fische (ausgenommen Garnelen und Riesengarnelen, diese erst später, da sie ansonsten austrocknen), den getrockneten Chili hinzugeben.
  3. Nachdem die Fische angedünstet wurden, mit etwas Weißwein ablöschen und etwas salzen.
  4. Eventuell noch etwas Wasser darüber, danach zwei Esslöffel passierte Tomaten (gibt anschließend eine wunderschöne Farbe sowie Geschmack) und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Dann den Reis hinzugeben, umrühren, bis er die Flüssigkeit aufgesogen hat und dann nach und nach, immer wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, heiße Fischbrühe hinzugeben.
  6. Die Flamme sollte nicht zu hoch sein, da der Reis keinesfalls anbrennen sollte; daher auch ständig rühren (ca. 18-20 Minuten).
  7. Fast am Ende der Kochzeit, nach ca. 15 Minuten, die Garnelen hinzugeben.
  8. Den Reis zum Servieren auf einen Teller geben und etwas frischen (italienischen!) Petersilie darüber geben. Buon appetito!

Tipps:
  1. Sollte man nicht die Möglichkeit haben frischen Fisch zu bekommen, so kann man natürlich auch Tiefkühlfisch nehmen. In Italien gibt es in der Tiefkühltruhe eines jeden Supermarktes bereits eine fertige Mischung für Risotto ai Frutti di Mare. Da hier die Fisch und Muscheln bereits komplett gesäubert sind, fällt kein Abfall weg. Die Menge ist perfekt für einen Risotto für bis zu 4 Personen!
  2. Wer nicht unbedingt Muscheln oder Krake liebt, kann das Ein oder Andere auch weglassen bzw. ersetzen.
  3. Anstatt Chili kann man auch Pfeffer nehmen
  4. Sollte die Fischbrühe nicht selbst herstellen, so kann man auch fertige Fischbrühe beim Feinkosthändler oder im Supermarkt kaufen.
  5. Zu diesem Gericht passt ein trocken-spritziger Weißwein, mit einem guten Säuregehalt

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rate this recipe: