Ein köstliches Rezept, das sogar Kinder essen, die normalerweise keinen Fisch essen, ist das Rezept frittierte Sardellen. Die Sardellen, it. Alici, gehören zum so genannten Pesce Azzurro, dem „blauen Fisch“, zu dem u.a. auch Sardinen, Makrelen oder Thunfisch zählen. Es war ursprünglich ein Fisch der Armen, aber dank seines extrem hohen Nährwertes sowie auch der geringenn Kosten ist der Pesce Azzurro und insbesondere die Sardinen und Sardellen enorm an Erfolg gewachsen. Sardellen und der gesamte Pesce Azzurro ist enorm reich an den wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die so wertvoll für den menschlichen Körper sind, insbesondere für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und hohem Blutfettspiegel, der von diesen positiv beinflusst wird. Desweiteren ist er reich an Proteinen und zahlreichen Mineralien wie Magnesium, Kalium, Eisen, Phosphor, Selen, Calcium etc. sowie Vitamin A, B und D. Die frittierte Art ist zwar nicht die gesündeste, aber sie ist extrem köstlich.

Rezpt frittierte Sardellen
Author: 
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 4
 
Ingredients
  • 800g frische, ausgenommene Sardellen
  • Mehl
  • Salz
  • Öl zum Frittieren
Instructions
  1. Sollten die Sardellen noch nicht ausgenommen sein, so kann man dies auch recht schnell selbst machen, indem man den Kopf etwas dreht und somit diesen abnimmt und danach die Gräte sowie Innereien entfernt.