Cozze alla Marinara – Miesmuscheln

/, Fischrezepte, Rezepte/Cozze alla Marinara – Miesmuscheln
  • Cozze alla Marinara - Miesmuscheln

Cozze alla Marinara – Miesmuscheln

Cozze alla Marinara, Miesmuscheln nach Seemannsart ist ein köstliches und sehr schnell zuzubereitendes Rezept. Es eignet sich sowohl als Antipasto als auch als Hauptgang. Ich liebe die Miesmuscheln als schnelles Antipasti-Gericht, denn sind die Muscheln erst einmal sauber, hat man das Gericht innerhalb von 5 Minuten zubereitet. Toll, wenn man Gäste hat, so ganz nebenbei beim Aperitiv mit Prosecco bereitet man die Muscheln zu. Im deutschen kommt das Wort Miesmuscheln vom Wort Moos, die Moosmuscheln also. Sie leben an Felsen und halten sich an diesen mit ihren Bärten fest, die man vor der Zubereitung entfernen muss.

Cozze alla Marinara - Miesmuscheln
Author: 
Recipe type: Antipasti
Cuisine: Italien
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 4
 
Ingredients
  • 2 kg Miesmuscheln
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Petersilie
  • 1 Chilischote
  • 1 Zitrone
Instructions
  1. Sollten die Miesmuscheln frisch und nicht gesäubert sein so sollte man sie unter fließendem Wasser bürsten, eventuell mit einem Messer noch entlang der Schale gehen, um besonders hartnäckige Rückstände zu lösen und die Bärte entfernen. Die Muscheln sollten geschlossen sein. Offene, noch rohe Muscheln sind nicht zum Verzehr geeignet und sollten weggeworfen werden.
  2. In einem hohen Topf Olivenöl erhitzen und den Knoblauch sowie die Chilischote leicht darin andünsten.
  3. In das heiße Öl die Miesmuscheln geben, ab und zu umrühren, bis sich die Muscheln öffnen (ca. 5 Minuten), sofort mit dem frischen, fein gehackten mediterranen Petersilie bestreuen und weiterrühren oder bei großen Portionen mit dem Deckel abdecken und schwenken. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, ebenfalls wegwerfen.
  4. Danach sofort in Teller verteilen und evtl. mit noch gehackter Petersilie dekorieren und einer geviertelten Zitrone anrichten.

Miesmuscheln als Vorspeise einfach etwas knuspriges Weißbrot dazu und im Sud tunken! Die Zitrone frisch über die Miesmuschel gepresst gibt einen ganz besonderen Geschmack. Als Hauptspeise kann man auch etwas Röstbrot mit Knoblauch eingerieben im Teller anrichten und die Muscheln mit ihrem Sud darüber verteilen, dass man eine Art Muschelsuppe bekommt.

Zu den Miesmuscheln passt ein leichter Weißwein wie z.B. ein Soave oder Weißweine von der Küste, wie bei uns in der Toskana, ein Vermentino.

2016-12-22T18:30:54+00:00 9 Januar 2015|Categories: Antipasti, Fischrezepte, Rezepte|Tags: , |0 Kommentare

About the Author:

Ich lebe seit fast 20 Jahren in der Toskana, die ich aufgrund meiner Arbeit wie meine Westentasche kenne. Entdecken Sie gemeinsam mit mir die Schönheiten, exzellente #Wein, köstliches #Essen & #Rezepte aus der #Toskana und #Italien, die wichtigsten #Events für Ihren #Urlaub in der #Toskana

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rate this recipe: